Tiopeseer – DancingNail Profi Acryl Nägel Set

[Werbung] Datenschutz

Nageldesign set, DancingNail Profi acryl Nägel Kunst Nageldesign Nail Werkzeug Set Acrylpulver

Unerfahren und noch nie Acryl Nägel gehabt / machen lassen / selbst gemacht, habe ich mir dieses Set bestellt. Ich war obwohl ich sah das vieles dabei ist sehr positiv überrascht weil es fehlt an nichts und im nachhinein nachdem meine Nägel nun die ersten Tage ( Belastung ) top überstanden haben kann ich auch sagen: TOLL! dennoch hat es mich sehr gestört das so gar keine Beschreibung dabei war, so musste ich zuerst ins Internet und mir verschiedene Videos ansehen, damit ich überhaupt einen Schimmer hatte, was ist für was, wann welcher Arbeitsschritt.
Meine Tochter hatte bis dato noch nie Nägel (verlängerung) überhaupt gemacht, aber mit diesem Set hat alles wunderbar funktioniert, es ist also auch wunderbar für die ungeübten.
Es gibt 2 Varianten:
1: man klebt die Nägel auf und arbeitet danach mit der Modellage
2: man modelliert alles selbst
Da wir keine wirkliche Ahnung hatten haben wir uns für die aufklebbaren Kunstnägel entschieden, anhand meiner Bilder kann man hier auch jeden Arbeitsschritt mitverfolgen.
1. Zuerst haben wir die passenden Kunstnägel herausgesucht, hierbei ist darauf zu achten das sie genau abschließen mit der seitlichen Kante des eigenen Nagels, sollten sie etwas zu breit sein bitte den Kunstnagel zufeilen
2. Nun haben wir meine Nägel etwas angeraut ( angefeilt ) ( die eigenen Nägel sollten kurz geschnitten werden )
2. jetzt haben wir meine Nägel mit dem Cleaner gereinigt/desinfiziert
3. Die Kunstnägel haben hinten eine kleine Vertiefung, hier haben wir nun den Kleber aufgetragen und den Kunstnagel auf die vordere Kante des eigenen Nagels angeklebt, hierbei ist darauf zu achten das keine Lufteinschlüsse dabei sind. Nach dem anpassen haben wir den Kunstnagel noch etwas angedrückt und der Kleber ist 1A, sofort gehalten. ( Aufpassen, das ist echt der Höllenkleber ( im positiven Sinne ) )
4. Nachdem nun alle Nägel angeklebt waren, nahmen wir die ( auch anbei ) Schere/Nagelklipser und kürzten die Kunstnägel auf meine gewünschte Länge. ( Einen hatten wir gleich falsch angesetzt, war kein Problem, wir haben den Finger mit dem falsch aufgesetzten/angeklebten Nagel in Nagellackentferner eingeweicht und konnten ihn danach ohne Probleme entfernen und direkt danach weitermachen )
5. Nun nahmen wir die grobe Feile und feilten uns den Übergang zwischen eigenem Nagel und Kunstnagel mit der groben Feile welche anbei ist zurecht, auch den gesamten Kunstnagel haben wir mitangerauht / angefeilt.
6. Danach haben wir wieder mit dem Cleaner die Nägel gereinigt/desinfiziert
7. Nun begannen wir mit der Modellage, es gibt die Modellage 3 x, einmal in der Farbe weiß, Clear, und Pink(rosa), da wir unerfahren sind/waren entschieden wir uns für die einfachste Variante, keine french sondern nur Clear.
8. Im mitgelieferten verschließbaren Doppeltöpfchen haben wir nun etwas von dem mitgelieferten Liquid eingefüllt den Pinsel genommen und hierbei ist darauf zu achten das der Pinsel zuerst einmal vollständig durchzogen sein soll von der Liquid Flüssigkeit, danach den Pinsel am Rand abstreifen nochmals mit der Spitze ins Liquid danach in das AcrylPulver. Hier entsteht nun eine kleine Kugel, wir haben immer einen kurzen Moment gewartet damit sich beides verbunden hat und haben dann an der Spitze des Nagels begonnen das Acryl aufzutragen und uns dann bis zum Nagelbett nach hinten vorgearbeitet. ( Irgendwie merkt man auch wenn man es zu flüssig hat ( nach dem 2ten Nagel ) es sieht einfach dann direkt nach dem auftragen anderst aus )
9. Nun waren wir uns etwas unsicher, es sind ja 2 Komponenten welche sich miteinander verbinden, das Liquid und das Acryl Pulver zwecks dem Trocknen, daher haben wir uns entschieden die Finger doch noch mal kurz unter die UV Lampe zu halten ( 1 Min ) und die linke Hand liessen wir ohne UV Lampe *trocknen* , tatsächlich war kein Unterschied zu sehen auch nicht zu spüren beide Hände mit der Modellage waren innerhalb von Minuten fixiert.
10. Nun begannen wir mit der groben Feile die Nägel mitsamt Modellage in die gewünschte Form zu feilen. Hiernach haben wir mit der feinen Feile die kleinen Restunebenheiten weggefeilt und das Ergebnis kann sich echt sehen lassen. Das Acryl hat auch den Vorteil das die Nägel dünner gefeilt werden können als Gelnägel, finde ich gut, ich mag es nicht wenn es so klobig aussieht.

Wir haben als Neueinsteigerinnen insgesamt 4 Stunden benötigt die sich aber gelohnt haben! Meine Nägel sind schön lang, glatt, halten sehr gut, und insgesamt sieht alles sehr schön gepflegt aus.

Hier nochmals die Auflistung was alles dabei ist:
1.  Nagelkunst-Bürste (1 x NO.4,1 x NO.6,1 x NO.8)
2.  Nagelfeile (3 verschiedene Typ)
3.  Nagelschere für falsche Nägel
4.  Acryl liquid
5.  Nagel Reiniger
6.  Künstliche Nagel / Falsche Nägel / Nail Tips (100 Pcs x Größe 0-4)
7.  Acryl Pulver (1 x weiß 1 x rosa 1 x durchsichtig )
9.  Guide Stickers / Nail Art Tips Extension 20 Pcs
10. Nagelkleber
11. 2 Leere Flaschen (1 x große und 1x kleine)
12. Doppelflüssigkeitsbehälter / verschließbar

Das Set ist top! und da alles so reichhaltig ist werde ich noch viel Freude daran haben.  Hier könnt Ihr es bestellen: BestellLink

Urheberrecht: Alle von mir dargestellten Bilder in diesem Blog sind mein Eigentum (§ 7 UrhG)  dürfen nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2).
Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen. Für Bilder, die mir freundlicherweise von den Firmen zur Verfügung gestellt wurden, gilt das Urheberrecht der jeweiligen Firmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.