Nescafe Gold – Typ Latte, Cappuchino

[Werbung] Datenschutz

Ich bin ein Kaffeejunkie und diese Nachricht zauberte mir ein Grinsen ins Gesicht. Sie wurden als NESCAFÉ Produkttester ausgewählt und können sich schon bald über ein NESCAFÉ Produktpaket freuen!
Da war die Vorfreude dank des  Nestle-Marktplatz Teams gross. Enthalten in meinem Paket waren:
• Eine Dose NESCAFÉ GOLD Typ Latte 250 g
• Eine Packung NESCAFÉ 2in1 Sticks
• Eine Packung NESCAFÉ GOLD Typ Cappuccino Weniger Süß 125 g

Abends gemütlich auf meiner geliebten Couch gab es dann erstmal einen NESCAFÉ GOLD Cappuccino weniger Süß. Also die Beutel haben mir schon mal gut gefallen weil man sie problemlos einfach und ohne das Pulver komplett in der Küche zu zerstreuen aufbekam. Ab in die Tasse dann heisses Wasser drauf und umrühren. Der Schaum sah zwar nicht so aus wie auf dem Bild war aber vollkommen okay. Geschmeckt hat er gut und war auch wirklich viel weniger süss als man es sonst von Cappuccino gewöhnt ist. Aber am besten hat uns allen NESCAFÉ Gold Typ Latte geschmeckt muss ich sagen da war der Schaum auch noch besser.

Die NESCAFÉ 2in1 Sticks habe ich zu meiner Freundin mitgenommen am nächsten Tag denn wie ihr wisst gehört zum Kaffeeklatsch auch viel Kaffee. Also da muss ich sagen sie sind praktisch, da Kaffeeweisser schon enthalten ist und für auf die Schnelle bestimmt eine perfekte Alternative. Ist natürlich auch Geschmackssache aber mir persönlich hat er nicht so toll geschmeckt und ich muss sagen mir ist er magentechnisch nicht so bekommen. Das liegt aber am Morbus Crohn leider. Meine Freundin hingegen fand ihn recht gut. Ich denke weil sie eh keine Filterkaffeetrinkerin ist, eher der Tee-Typ. Ich habe natürlich mich auch erkundigt:

  • NESCAFÉ GOLD Typ Latte 250 g ——3,99€
  • Eine Packung NESCAFÉ 2in1 Sticks ———–2,88€
  • Eine Packung NESCAFÉ GOLD Typ Cappuccino Weniger Süß 125 g —2,99€und habe an dem Preis nichts auszusetzen. Wir alle möchten uns nochmal beim Nestlé Marktplatz bedanken das wir testen durften.

Urheberrecht: Alle von mir dargestellten Bilder in diesem Blog sind mein Eigentum (§ 7 UrhG)  dürfen nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2).
Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen. Für Bilder, die mir freundlicherweise von den Firmen zur Verfügung gestellt wurden, gilt das Urheberrecht der jeweiligen Firmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.