Kneipp Badekristalle “Poolparty”

[Werbung] Datenschutz

Wer braucht schon einen großen Pool, wenn man es sich in der heimischen Badewanne ebenfalls gemütlich machen kann? Nebenher ein leckerer Cocktail, schöne Musik und schon geht es los mit der Entspannung. Die VIP-Autoren von Kneipp hatten die Möglichkeit, die Badekristalle “Poolparty” zu testen. Anhand der Verpackung habe ich gedacht, dass die Kristalle in einem kräftigen Türkis erscheinen. Aber die Überraschung ist groß. Denn die Badekristalle kommen in einem satten Pink daher und geben einen tollen Kontrast zu der Verpackung. Ein Hingucker, der uns schon jetzt von einem tollen Sommer voller Freude und Überraschungen träumen lässt.

Mit natürlichen ätherischen Ölen und den Extrakten aus fruchtigem Rhabarber und blumigem Hibiskus wird das Bad in einen Duft gehüllt, der sommerliche Laune bringt und einfach nur toll ist. Fruchtig mit einer leicht süßen Note, ohne aber aufdringlich zu wirken, kann man es sich nun in der Wanne gut gehen lassen. Der perfekte Sommerduft. Ich hoffe auf mehr Produkte mit dieser Duftnote.

Im Wasser lösen sich die Kristalle gut auf und färben das Wasser in ein zartes Rosa. Ein schöner Anblick. Demnach regen die Kristalle nicht nur den Geruchssinn an, folglich sind sie auch was fürs Auge. Wer das Ganze noch mehr auf sich wirken lassen möchte, dem empfehle ich die passende Musik und einen fruchtigen Cocktail dazu. Schon fühlt man sich fast wie auf einer der karibischen Inseln.

Seid ihr nun auf den Geschmack gekommen und wollt euch den Sommer nach Hause ins Bad holen? Dann geht es hier zum BestellLink Badekristalle “Poolparty”

Über folgenden Link kommt ihr zur Kneipp Körperlotion “Patchouli Sheabutter”, die sehr gut gelungen ist. Auch haben wir hier noch den Bericht für diejenigen von euch, die noch mehr Erholung brauchen: Kneipp „Kurzurlaub“ Cremedusche und -bad

Urheberrecht:

Alle von mir dargestellten Bilder in diesem Blog sind mein Eigentum (§ 7 UrhG)  dürfen nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2).
Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen. Für Bilder, die mir freundlicherweise von den Firmen zur Verfügung gestellt wurden, gilt das Urheberrecht der jeweiligen Firmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.