MyHemp – Premium CBD-Öl 5 %

[unbezahlte Werbung/Anzeige] Datenschutz

Gleich vorweg: wir geben hier definitiv keine Versprechen, dass es anderen auch so hilft, sondern schildern nur unsere Erfahrungen mit dem CDB-Öl. Diesmal haben wir zu dritt mit verschiedenen Krankheitsbildern getestet – jeder hatte eine Probeflasche von 10 ml des CDB-Öls.

Was ist das eigentlich, dieses CDB-Öl?
CBD ist eine Komponente der Hanfpflanze- Dieser Komponente wird nachgesagt, dass sie antientzündliche, antiepileptische und antischizophrene Eigenschaften hat. So soll sie auch schmerzhemmend sein, bei Schlafproblemen, Stress, Migräne, Übelkeit, Erbrechen und vielen anderen Symptomen helfen.

Wie bin ich darauf gekommen?
Ich war auf der Suche nach Alternativen, um nicht mehr ständig Medikamente einnehmen zu müssen, ständig zur Akupunktur und Physiotherapie gehen zu müssen. Denn als Mutter will ich meine freie Zeit auch lieber mit meinem Kind und auch als Ehefrau mit meinem Mann verbringen. Also habe ich gegoogelt, viel mit Freunden gesprochen. Und dann sind wir auf die vielen Erfahrungsberichte im Netz gestoßen und waren hin und weg. Warum nicht lieber etwas aus der Natur nehmen, was als schonendes Mittel beschrieben wird? Nach meinem Klinikaufenthalt habe ich Medikamente bekommen – täglich abends 1 Tablette zum Ein- und auch Durchschlafen. 5 Monate habe ich sie nehmen müssen, um mein vegetatives Nervensystem wieder auf Vordermann zu bringen. Ganze 3 Monate hat es mir was genützt und dann fing das Dilemma wieder an. Kaum Schlaf, ständig Migräne usw. Aber nochmal das Gleiche von vorn? Nein DANKE! Und so kam es nun schließlich, dass ich mich an das CDB-Öl gewagt habe und meine Cousine und Tante gleich mit ins Boot geholt habe, um es auszuprobieren.

Das CDB-Öl wurde bei folgenden Krankheitsbildern verwendet:

  • Migräne mit Aura und Erbrechen
  • Brustkrebs
  • Parkinson

Mit den Tropfen kann sich jeder ein wenig selbst ausprobieren, wann und wie viel er benötigt, jedoch sollte eine Einnahme von maximal 20 Tropfen am Tag nicht überschritten werden. Bitte das Fläschen vorher immer gut schütteln. Am besten mit der Pipette unter die Zunge träufeln und wirken lassen. Nicht gleich etwas nachtrinken. Der Geschmack ist relativ neutral und mild. Wem es nicht schmeckt, der kann es mit Wasser einnehmen, aber der schnelle und direkte Effekt bleiben eben aus. Somit kann es zu einer verminderten/verzögerten Wirkung kommen.

Migräne mit Aura und Erbrechen
Seit ca. 8 Jahren kämpfe ich mit Migräne. Es gibt Tage, an denen es so schlimm war, dass ich sofort nach Hause und Erbrechen musste. Dann ging nichts mehr. Nur noch ins dunkle, kalte Schlafzimmer und schlafen. Irgendwann mussten noch Triptane (Migräne-Arzneimittel) dazu. Selbst auch ein 3-wöchiger Klinikaufenthalt, wo ich auf den Kopf gestellt wurde, hielt nur kurzzeitig an. Nichts half. Mein Schlaf wurde zunehmend immer wieder schlechter und damit auch die Migräne.

Mit dem CBD-Öl hatte ich schon nach 2 Tagen eine erhebliche Besserung des Schlafverhaltens festgestellt. Selbst bei diesen überhitzten Temperaturen schlafe ich momentan wie ein Baby. Auch mein Mann bestätigt meinen viel ruhigeren Schlaf und er hat seine Bettseite endlich mal wieder für sich. Und was soll ich sagen, durch diesen festen und ruhigen Schlaf, hat sich meine Gesamtsituation verbessert. Nicht nur das Durchschlafen, auch ein schnelles Einschlafen gelingt mir durch die Tropfen. Selten habe ich diesem letzten Monat Migräne gehabt und wenn dann nicht mehr so heftig. Ebenso sind meine Rückenschmerzen erträglicher geworden und ich bin dadurch viel entspannter.
Meine Dosis: morgens und abends jeweils 3-4 Tropfen. Somit hat bei mir das Probefläschen mit 10 ml genau 4 Wochen gereicht.

Brustkrebs
Meine Cousine ist nun seit 5 Wochen in Behandlung und hat sehr doll mit Übelkeit nach der Chemotherapie zu kämpfen. Durch die Tropfen hat sie das Brechreizgefühl relativ gut im Griff und ist innerlich ruhiger.
Durch die Chemotherapie sprießt alles Schlechte aus dem Körper, was natürlich auch für ordentlich Hautprobleme sorgt. Bevor sie die Tropfen nahm, sah ihre Haut echt schlecht aus. Durch die Tropfen ist ebenfalls ihre Haut einigermaßen besser geworden.
Ihre Dosis: täglich morgens 10 Tropfen

Parkinson
Meine Tante hat seit 10 Jahren Parkinson und muss ziemlich viele Medikamente nehmen. Auch sie hat starke Einschlafprobleme, weil zum Beispiel ihre Beine im Bett trotzdem ein Tänzchen machen wollen, auch wenn sie gern schlafen möchte. Ihr Körper kommt einfach nicht zur Ruhe.  Eine leichte Linderung durch die Tropfen ist vorhanden, aber nicht für sie ausreichend. Sie wird ihre Dosis erhöhen und wahrscheinlich auch den Zeitpunkt der Einnahme.
Momentane Dosis: morgens und abends jeweils 7 Tropfen.

Schließlich konnten alle 3 Probanden auch bei Regelschmerzen feststellen, dass bei regelmäßiger Einnahme des CDB-Öls die Schmerzen kaum noch vorhanden sind. Auch das ist ein absoluter Pluspunkt für uns.

Momentan gibt es das CDB-Öl in einer Größe von 30 ml und mit 5 % CBD-Anteil, welcher 1.500 mg Cannabidiol enthält. Die 30ml-Flasche reicht für ca. 2-3 Monate. Ebenso entfallen bei Bestellungen innerhalb Deutschlands sogar die Versandkosten. Der Shop ist noch im Aufbau und es wird laut Kooperationspartner zeitnah noch mehr zur Auswahl stehen.

Die Inhaltsstoffe: 100% biologisches, kalt gepresstes Hanfsamenöl; Cannabis Sativa L. Cannabinoid Extrakt. Die ungesättigten Fettsäuren des Hanfsamenöls Omega-3 und Omega-6 sind zusätzlich enthalten.

Mit dem Code TR15 gibt es für unsere Leser auf die gesamte Bestellung einen Rabatt von 15 %, aktiv ist dieser bis zum 07.07.2019. Bestellen könnt ihr das CBD-Öl hier:  BestellLink

 

Urheberrecht:

Alle von mir dargestellten Bilder in diesem Blog sind mein Eigentum (§ 7 UrhG)  dürfen nicht kopiert, übernommen oder anderweitig genutzt werden. Dies steht allein dem Urheber zu (§ 15 Abs. 2).
Die Verwendung und Vervielfältigung ohne meine Zustimmung kann zu rechtlichen Konsequenzen führen. Für Bilder, die mir freundlicherweise von den Firmen zur Verfügung gestellt wurden, gilt das Urheberrecht der jeweiligen Firmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.